Oberfränkisches Bauernhofmuseum

Bodenlose Töpfe – Neues aus der Sammlung

In den etwas wärmeren Gegenden Oberfrankens waren diese Töpfe bereits in der Osterzeit im Freien im Gebrauch. Sie stammen aus einem Haushalt in Thurnau. Im Dachboden lagerten rund 50 Exemplare unter der Dachschräge. Aus Ton getöpfert, unglasiert und ohne Boden. Hühnertränken sehen so ähnlich aus, aber die brauchen noch einen Untersetzer mit einem etwas hochgezogenen Rand und sie müssen oben luftdicht abgeschlossen sein. Diese Töpfe haben oben einen kurzen Hals und eine Öffnung.

Wer den Verwendungszweck kennt, den bitten wir um eine Mail mit dem Stichwort „Bodenlose Töpfe“ an museum@kleinlosnitz.de

Die Auflösung erfolgt am Ostermontag auf der Webseite.

 

Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz

Unser Jahresprogramm
Partner