Oberfränkisches Bauernhofmuseum

Museumspädagogisches Programm im Herbst

Blaue Wunderpflanze – Vom Leinsamen zur TextilfaserDSC_0272
Wir untersuchen Leinsamen und das Flachsbeet im Museumsgarten. Dann verarbeiten wir geröstete Flachsstengel im Brechhaus zur Faser, aus der ein kleiner Zopf gedreht wird. Im Dietelhof lernen wir die Produkte aus der Flachsfaser kennen. In einem kleinen Blumentopf könnt Ihr Leinsamen aussähen und für Euer Fensterbrett zuhause mitnehmen. Die Pflanze blüht blau.
Material ist vorhanden.
Gebühr: 3,- €

Milch-Rahm-Butter – Ausbuttern leicht gemachtButtern
Der Weg von der Milch zur Butter war früher im eigenen Haus üblich. Vielleicht habt Ihr das Missgeschick schon einmal erlebt, wenn beim Sahneschlagen saure Klumpen entstehen. Ihr könnt nach dem Besuch des Viehstalls Rahm in kleinen Behältern zu geschmackvoller Butter verarbeiten. Natürlich muss das Ergebnis am Ende mit frischem Brot gekostet werden.
Gebühr 3,-€ + 2,- € Materialkosten

Vom Kienspan zur Halogenlampe – Beleuchtung in früherer ZeitDSCN8489
Wenn Ihr abends ins Bett geht, schaltet ihr das Licht aus. Als es noch keinen Strom gab, war gutes Licht rar und teuer. Wir besuchen die Bewohner des Handwerkerhauses aus Saalenstein, die ihre Stube mit Petroleumlampe, Kerze und Kienspan beleuchteten. Dabei erfahrt Ihr viel über den Tagesablauf ohne Strom und Technik. Nach dieser Erfahrung basteln wir eine Bienenwachskerze, die Ihr mit nach Hause nehmen könnt.
Gebühr: 3,- €+ 1,- € Materialkosten

 

 

 

Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz

Unser Jahresprogramm
Partner
Facebook