Oberfränkisches Bauernhofmuseum

Der Wirtschaftshof

Wirtschaftshof heuteDer Wirtschaftshof war alter Besitz der Familie Dietel, die seit über 400 Jahren in Kleinlosnitz lebt. Von der Waldsteingemeinde aus hat sich dieser Familienname in Nordostoberfranken weit verbreitet. Zum Hof gehörte ursprünglich eine Wirtschaftsfläche von 50 Hektar. Im frühen 20. Jahrhundert wurden die Gebäude um die alte Hofstelle mit dem Brunnentrog schrittweise erneuert. Heute können Gäste hier Feste feiern und spielend lernen. Die Scheune, die Gaststube mit den knarrenden Dielenbrettern und der Hofraum dienen als Veranstaltungsorte. Die Schupfen wird für museumspädagogische Aktionen und als Ausgangspunkt für die Forscherreise durch das Museum genutzt.Im Hofraum und in den Nebengebäuden finden traditionelle Feste in Mundart, mit Volksmusik und Tanz statt. Aber auch moderne Medien und Formen finden hier ihr Podium im BauernHofKino, in Konzerten oder Lesungen.
Fest im WirtschaftshofWirtschaftshof historischWirtschaftshof

Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz

Unser Jahresprogramm
Partner
Facebook