Oberfränkisches Bauernhofmuseum

„Hand und Fuß“ – eine Ausstellung über Strümpfe, Handschuhe und Schuhe aus zwei Jahrhunderten

Alles, was Hand und Fuß schützt, wärmt und schmückt: Die erste Ausstellung dieser Saison ist vom 14. Februar bis 21. Juni 2015 in Kleinlosnitz zu sehen. Sie zeigt Schuhe für Haus, Straße und Arbeit; bestickte Pantoffeln, Zudelsocken, Schuhe aus Leder, Holz und Stroh; Strümpfe aus Seide, Wolle und Papiergarn; Handschuhe für Hochzeit, Feste, Alltag und auch für die groben Handarbeiten; Strumpfbänder und alles, was den Strumpf hält; Altes und Modernes, Geschontes und Geflicktes, Hand- und Pulswärmer. Übernommen wurde das Konzept vom Bauernmuseum Bamberger Land in Frensdorf. Die Stücke, alle aus der Sammlung des Oberfränkischen Bauernhofmuseums Kleinlosnitz, stammen aus einer Zeit, als man erst begann über Arbeitsschutz oder über Bequemlichkeit und Passform nachzudenken. Eine prägende Eigenschaft des alten Schuhs bestand darin, dass er immer irgendwo gedrückt hat.

DSCN8857

Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz

Unser Jahresprogramm
Partner
Facebook