Oberfränkisches Bauernhofmuseum

Wolfgang Buck – „Kummdmernaham“ – Konzert in der Scheune

DSCN2818

Der Bamberger Songwriter Wolfgang Buck entführte am 16. Mai die Gäste in der Museumsscheune.  „Kummdmernaham“  –  warum wird der Satz „Kommt mir nur nach Hause!“ als Drohung empfunden? Wo es doch daheim angeblich am schönsten ist? Wolfgang Buck ist in seinem neuen Soloprogramm hin- und hergerissen zwischen Heimatliebe und Fernweh. Der „Franke“ ist an diesem Abend nicht auf die Region beschränkt, sondern der Prototyp des Menschen an sich, gesegnet mit Galgenhumor, Mutterwitz, ungeahnter Zärtlichkeit und der grobmotorischen Unfähigkeit, seine durchaus vorhandene Gefühlswelt einfühlsam auszudrücken. Aber weil Buck trotz vorgetäuschtem Understatement die sprachlichen Töne und Zwischentöne meisterhaft beherrscht und obendrein fesselnd und dynamisch Gitarre spielt, hat er auch neben Franken Freunde gefunden. Obwohl ja Franken überall ist. Und wer nie fortgeht, kann auch nicht nach Hause kommen.

Oberfränkisches Bauernhofmuseum Kleinlosnitz

Unser Jahresprogramm
Partner
Facebook